Die Sieger

Viele bekannte Schwinger haben am Baarer Abendschwingen teilgenommen und dieses gewonnen. Mit dem Abtwiler Harry Knüsel, Schwingerkönig von 1986 (Sitten), gewinnt ein bedeutungsvoller Vertreter der schweizerischen Schwingerprominenz 1984/1986/1992 das Abendschwingen. Ebenfalls dreimaliger Sieger wird sein Clubkollege, Rolf Zimmermann, Obfelden (1996/1997/2000). Hans Kopp, Engelberg (Schwingersektion Obwalden), reiht sich auch in die Galerie der „Dreimaligen“ (1977/ 1978/ 1979). Vom organisierenden Verein landet Bruno Müller, Unterägeri einen Hattrick (2003/ 2004/2005). Schon sein Vater, Meinrad Müller, Oberägeri, (Ägerital), ist 1972 beim zweiten Abendschwingen der Geschichte, erfolgreich.

Weitere Gewinner sind:

Peter Bürgler, Arth, (1974), (Zug und Umgebung); Paul Bachmann, Baar, (1973), (Cham-Ennetsee); Clubkollege Leo Betschart, Sins, (1980/1981); Daniel von Euw, Ingenbohl, (1994), (am Mythen); Martin Grab, Rothenturm (2007) (Schwingclub Einsiedeln).  Text: Jubiläumsschrift “75 Jahre Schwingclub Zug und Umgebung, 2008

 

Sieger der letzten neun Jahre

2008 Alois Schillig
2009 kein Abendschwingen wegen ISV
2010 abgesagt wegen Regen
2011 Rainer Betschart
2012 Rainer Betschart
2013 Bruno Müller
2014 Pirmin Reichmuth
2015 Dominik Waser
2016 Philipp Schuler 1a, Andreas Höfliger 1b
2017 Christian Bucher